Auswahl nach den Stichworten:

(Lesung)

17.01.2017 (Dienstag)

Mehrsprachige Lesung für Kinder (Deutsch / Spanisch)

16:30

Auf Deutsch und Spanisch

 

Eintritt frei.

08.11.2016 (Dienstag)

Mehrsprachiges Bilderbuchkino: Der Neinrich

16:30

Auf Deutsch und Arabisch
Empfohlen für Kinder ab 6 Jahren.

Die Lesung findet im Rahmen der Ausstellung „Bilder im Kopf! Vielfalt in Kinder- und Jugendmedien“ statt.
In Kooperation mit dem Verband binationaler Familien und Partnerschaften e. V.

Eintritt frei.

24.01.2014 (Freitag)

Jahresempfang von KultimO

19:30

KultimO lädt ein zu einer Jahresrückblende mit einem kleinen Umtrunk, Knabbereien und zu

Trio LiteraTON · Literarisch-musikalische Rheinreise

Doris Meyer (Rezitation), Stephan Lindemeier (Bariton), Christina Bach (Klavier) · www.literaton.de

Wie war am Rhein es doch vordem ...

Die Flüsse sind Wege, die wandern, und die uns dahin bringen, wohin wir wollen. Blaise Pascal

am Rhein

LiteraTON nimmt die Zuhörer mit auf eine literarisch-musikalische Rheinreise. Das Trio stellt den Vater aller deutschen Flüsse in Literatur und Musik als den Fluss vor, der seit Jahrhunderten Völker verbindet und bewegt. Zu Wort kommen bei dieser Reise Dichter wie Heine, Zuckmayer, Kästner und Böll. Carl Valentin amüsiert zum Beispiel mit einer Satire über die Loreley! Lieder von Robert und Clara Schumann, Mahler, Mendelsson-Bartholdy und Brahms erinnern an wunderschöne Liebeserklärungen. Stücke von Beethoven runden den Ausflug über den Rhein ab.

Nicht zuletzt dem "rheinischen Stempel", den Bonn und Köln ihrem Fluss zu verdanken haben, möchte das Trio an diesem Abend Raum bieten. Begleiten Sie uns zu einer Rheinreise à la LiteraTON!

29.06.2012 (Freitag)

Autorenlesung: "Die flotte Motte von Dottendorf"

19:30

Peter Assion liest am Freitag, 29. Juni, um 19.30 Uhr im Ortszentrum aus seinem Roman.

 ib - Der Bonner Autor Peter Assion stellt sein neues Buch "Die flotte Motte von Dottendorf" am Freitag, 29. Juni, um 19.30 Uhr in der Stadtteilbibliothek Dottendorf im Ortszentrum vor. Der Eintritt ist frei.

Die Liebesgeschichte, die beinahe ein Kriminalroman ist, spielt in der frühen Vergangenheit Dottendorfs. Dabei steht Hennes Weingart im Mittelpunkt der Geschehnisse, welchem die flotte Motte von Dottendorf begegnet. Nachdem Weingart aus der Rückblende in eine Zeit vor zwanzig Jahren zurückkehrt, werden Knochen in einer Mauer seines Fachwerkhauses gefunden. So nimmt die erstaunliche Geschichte ihren Lauf.

Der Autor Peter Assion wurde in Bonn geboren und lebt hier. Seine Bücher spielen alle in Bonn und der näheren Umgebung, darunter Kinderbücher, Kriminalromane und Gedichte. 

(Quelle: Stadtbibliothek Bonn)